Internationale Grüne Woche 2018 in Berlin

Modernes Landleben: nachbarschaftlich, generationenfreundlich und zunehmend digital

Eine Vielfalt an Themenrund um modernes Leben auf dem Land und ländliche Entwicklung erwartet die Besucher/-innen in Halle 4.2 der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018 (19. –28. Januar). Aussteller aus den ländlichen Räumen präsentieren ihre Ideen für lebenswerte Dörfer und Regionen und machen mit ihren Initiativen und Projekten ländliche Entwicklung anschaulich und lebendig. (lesen Sie mehr in der Pressemitteilung)

Dank der Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen (BAG LAG) kann sich die LEADER-Region „Nordharz“ am 21. und 22. Januar 2018 auf der internationalen Messe auf einem gemeinsamen Stand präsentieren. Ziel ist es über die Erfolge der Lokalen Aktionsgruppe in dieser und der vergangenen Förderperioden zu informieren. Unter dem Titel „LEADER: Bottom-up – der Weg aus dem europäischen Förderdilemma“ findet im Rahmen der Messe am 25. Januar 2018 wieder das von der deutschen Vernetzungsstelle begleitete Zukunftsforum „Ländliche Entwicklung“ statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:

www.netzwerk-laendlicherraum.de/service/veranstaltungen