Bewilligte Projekte

2017

Denkmalgerechte Sanierung der Fassade eines Guthauses als Wohnort für eine junge Familie

Projektträger: Privat

Förderung über: RELE-Richtlinie

Projektbeschreibung:

Der Lokalen Aktionsgruppe ist es wichtig, dass sich junge Familien in der Region ansiedeln bzw. gehalten werden. Gleichzeitig möchte man auch die leerstehenden historischen Bausubstanzen wieder nachhaltigen und sinnvollen Zwecken zu führen.

Das Projekt fördert die Sicherung attraktiver und lebendiger Dorfstrukturen durch die Weiternutzung eines alten historischen Gebäudes als Wohnort für eine junge Familie.


Aufwertung des Schützenhauses Frose durch eine Bühnenanlage

Projektträger: Verein

Ort: Frose

Förderung über: LEADER-Richtlinie

Projektbeschreibung:

Der Schützenverein Frose/Anhalt 1702 e.V. wurde 1991 neu gegründet. Neben den sportlichen Zielen verfolgt der Verein auch Ziele die dem Gemeinwohl der Bewohner des Dorfes dienen. Der Schützensaal wird u.a. für Heimatfeste, Frauentagfeiern, Gemeindefeste, Karnevalssitzungen, Chortreffen, Geflügelausstellungen, Grundschulfeste, Veranstaltungen des Kreisschützenverbandes, Trainingssaal für Tanzgruppen und Privatfeiern genutzt. 2015 waren es 42 Veranstaltungen.  Die Anschaffung einer beweglichen Bühne mit Bühnenbeleuchtung und die Installation einer stationären Beschallungsanlage erhöht die Qualität vieler Veranstaltungen und sorgt dafür, dass diese auch langfristig weiterhin stattfinden können.

Das Projekt trägt zur Sicherung der Lebensqualität in der ländlichen LEADER-Region „Aschersleben-Seeland“ bei. Die Lokale Aktionsgruppe „Aschersleben-Seeland“ fördert hier die Stärkung der örtlichen Vereine durch Erweiterung und Modernisierung ihrer Angebote.


Grundhafte Sanierung der westlichen historischen Ringmauer der Burg Freckleben

Projektträger: Stadt Aschersleben

Ort: Freckleben

Förderung über: RELE-Richtlinie

Projektbeschreibung:

Bereits in der Vergangenheit hat der Heimatverein Freckleben sich mit großem Engagement, um die Sanierung des Burg Freckleben gekümmert. Er pflegt die Anlage und macht diese für die breite Öffentlichkeit attraktiv und zugänglich. Um die Burg weiterhin als attraktives Ziel für Besucher zu erhalten, hat die Stadt Aschersleben für 2017 die grundhafte Sanierung der westlichen Ringmauer geplant.

Das Projekt trögt zum Erhalt kulturhistorischer Bauwerke bei und stärkt somit das Tourismusprofil der LEADER-Region „Aschersleben-Seeland“.

Foto: Stadt Aschersleben

Sanierung der Kirche Drohndorf,  2. BA Dach- und Fassadensanierung des Kirchenschiffes

Projektträger: Ev. Kirchengemeinde St. Marien Drohndorf

Ort: Drohndorf

Förderung über: RELE-Richtlinie

Projektbeschreibung:

Durch die Dach- und Fassadensanierung des Kirchenschiffes trägt das Projekt zum Erhalt von kulturhistorischen Bauwerken in der LEADER-Region bei. Der Kirchturm der St. Marienkirche Drohndorf wurde 2009 bereits über LEADER saniert. Mit der Realisierung des 2. Bauabschnittes soll das Projekt im Jahr 2017 vollendet werden.